Schon wieder eine Diät? Keine Sorge, ich verbiete dir keine Lebensmittel! Ich empfehle dir sogar, bei Regelschmerzen mehr zu essen: In mehreren Studien wurde festgestellt, dass zwei gesunde Nährstoffe Regelschmerzen bei der Mehrheit der Frauen stark reduzieren:
Mehrfach ungesättigte Fettsäuren verbessern das Verhältnis deiner Entzündungshormone (Prostaglandine) und reduzieren dadurch deine Schmerzen. Die bekanntesten sind Omega-3* und Omega-6-Fettsäuren, welche du aus Fischöl oder Algen als Kapseln kaufen kannst. Weitere Lieferanten sind Nachtkerzenöl*, Leinsamen*, Walnüsse, Paranüsse und Avocados.

Magnesium gegen Krämpfe

Sportler nehmen Magnesium* gegen Wadenkrämpfe, Nachteulen gegen den Kater am nächsten Morgen. Genauso krampflösend wirkt es auch bei Regelschmerzen. Wegen der sauren Böden in Europa hat übrigens die Mehrheit der Europäer eine Magnesiumunterversorgung, da die Mengen in unseren Lebensmitten nicht ausreichen. Wenn du Magnesium* als Nahrungsergänzungsmittel zu dir nimmst, setzt ein Effekt erst nach 2-3 Monaten ein. Denn das meiste Magnesium wird wieder ausgeschieden und es dauert entsprechend, bis deine Lager wieder aufgefüllt sind.

Lebensmittel mit Magnesium

Oft wird gesagt, bei Magnesium-Mangel soll man Bananen essen. Es gibt aber einige gesunde und leckere Lebensmittel, die bis zu 14x mehr Magnesium enthalten:
  • Kürbiskerne: circa 535 mg Magnesium/ 100g
  • Sonnenblumenkerne: circa 420 mg Magnesium/ 100 g
  • Bitterschokolade: circa 290 mg Magnesium / 100 g
  • Cashewnüsse: circa 270 mg Magnesium / 100 g
  • Haferflocken: circa 140 mg Magnesium/ 100 g
  • Vollkornbrot: circa 90 mg Magnesium / 100 g
  • Bananen: circa 36 mg Magnesium / 100 g

Auf Pinterest merken

Pinterest Fraulichkeit Pin Ernährung gegen Menstruationsbeschwerden: Unterleibsschmerzen bei Periode lindern
Pinterest Fraulichkeit Pin Ernährung gegen Menstruationsbeschwerden: Unterleibsschmerzen bei Periode lindern

Seed Cycling hilft

Leinsamen* als Omega-3-Quelle und magnesiumreiche Kerne wie Kürbiskerne* und Sonnenblumenkerne* sind Bestandteil des Seed Cyclings. Sesam* sorgt für eine gute Kalzium-Zufuhr.

Seed Cycling bedeutet, abhängig von deiner Zyklus-Phase verschiedene Körner zu dir zu nehmen. Durch den täglichen Verzehr von ca. 1 Esslöffel Samen und Kerne führst du deinem Körper die wichtigsten Nährstoffe und Spurenelemente zu, die er für die Hormone des weiblichen Zyklus braucht.

👉 Mehr zum Seed Cycling erfährst du in dem kostenlosen Onlinekurs Ruhig Blut ♥ Hormon Balance >>

Fazit

Eine handvoll Nüsse und eine Magnesiumtablette oder das Seed Cycling sind schnell in deiner normalen Ernährung untergebracht und zeigen nach 2-3 Zyklen ihre Wirkung.

👉 Mehr Infos zu den meisten Menstruationsbeschwerden mit vielen hilfreichen Tipps und Selbstheilungspraktiken findest du in meinem Buch Die Zyklus-Uni >>

❓Ernährst du dich während deiner Periode anders? Was hilft dir am Besten bei Unterleibskrämpfen?

Pflichtangabe: Diese Seite gibt lediglich meine Erfahrungen und meine Meinungen wieder. Ich empfehle dir daher, sie nicht als alleinige Informationsquelle für gesundheitliche Entscheidungen zu nutzen. Die Inhalte dieser Seite dienen der allgemeinen Information über gesundheitliche Themen. Sie können und sollen in keiner Weise die ärztliche Beratung, Diagnose, und Behandlung ersetzen. Solltest du an einer Krankheit leiden, stillen oder schwanger sein, sprich erst mit deiner Heilpraktikerin oder Ärztin, bevor du die Informationen umsetzt.
Außerdem weise ich ausdrücklich darauf hin, dass ich keinerlei Erfolgsgarantien (z. B. Heilung) oder Ähnliches gewährleisten kann. Ich übernehme keine Verantwortung für jegliche Art von Folgen, die im Zusammenhang mit meinen Beratungen, Vorschlägen und Kursen stehen. Jeder ist für den Einsatz der Vorschläge und die Folgen daraus selbst verantwortlich.

Fraulichkeit Zyklus-Uni Buch Workbook Album PMS und Regelschmerzen ade Zyklusgesundheit

Kostenloser Onlinekurs

Ruhig Blut ♥ Hormon Balance

Fraulichkeit Anne Lippold kostenloser Online Kurs Ruhig Blut Hormon Balance Laptop

Eine kostenlose Reise weg von PMS und Menstruationsbeschwerden hin zu einem ausgeglichenerem Hormonhaushalt und mehr Selbstliebe.

Mache den 7-Tage-Onlinekurs und lerne, welche kleinen Veränderungen in deinem Leben große Wirkung auf dein Wohlbefinden als Frau haben. Die enthaltenen Übungen funktionieren selbst bei einer herausfordernden Karriere, als geforderte Mutter oder wenn du insgesamt sehr eingespannt bist.

*Die Angaben sind freiwillig. Mit dem Absenden deiner Daten erklärst du dich mit den Datenschutzbestimmungen dieser Website einverstanden. Mit deiner Anmeldung wird für den Erhalt des Produktes mit deinen Daten ein Account bei elopage.com erstellt und du meldest dich für den Newsletter von Fraulichkeit an. Dieser erscheint 2-4 x/Monat. Gelegentlich werde ich dich über meine Angebote und Leistungen informieren. Jede Email enthält natürlich einen Link, mit dem du dich ganz unkompliziert wieder austragen kannst.

Wie hat dir dieser Beitrag gefallen?

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Bewertungen: 7