FAQ2019-09-03T13:55:28+01:00

FAQ

Du hast Fragen? Hier findest du viele Antworten.

Onlinekurse

Durch Onlinekurse sparst du dir Zeit und Kosten für die Anfahrt. Außerdem ermöglichen sie es dir, dein Thema ganz in deinem Tempo und in deiner Lieblingsumgebung zu bearbeiten. Gerade bei sehr persönlichen und emotionalen Themen ist das sehr wertvoll. Deine Fragen kommen auch nicht zu kurz, denn du kannst mir bei zu jeder Lektion Fragen, Anregungen und Kommentare schreiben. Und wenn du Austausch mit Gleichgesinnten haben willst, komm doch in die Facebook-Gruppe!

Workshops, Vorträge und Seminare sind in Raum Dresden in Planung. Sobald die Termine feststehen, werde ich sie auf meiner Homepage und den sozialen Netzwerken veröffentlichen. Es lohnt sich also, mir zu folgen! Du findest mich auf Facebook, Instagram oder Pinterest.

Wenn du an einem Kurs teilnehmen möchtest, klicke auf den Link. Du wirst zu Elopage* weitergeleitet. Das ist eine Plattform, die die Bestellabwicklung und Bezahlung übernimmt und auf der die Kursinhalte liegen. Bezahlen kannst du über die meisten gängigen Zahlungswege wie PayPal, Kreditkarte usw.

Die Kursinhalte liegen bei Elopage*. Sobald du den Kurs bezahlt hast, bekommst du deine Zugangsdaten per Email zugeschickt. Ebenso erhälst du einen Link zum Zugangsbereich, unter dem du dich einloggen kannst. Ab dann kannst du jederzeit und von jedem Endgerät auf die Kursinhalte zugreifen. Bitte beachte: Solltest du schon einmal einen Kurs bei Elopage gekauft oder einen kostenlosen Kurs erhalten haben, gelten die Zugangsdaten von damals. Wenn du dein Passwort nicht mehr weißt, kannst du es einfach zurücksetzen lassen.

Von mir ist keine Einschränkung vorgegeben. Die Kursinhalte liegen bei dem Anbieter www.elopage.de*. Auf dessen Website wird von einem lebenslänglichen Zugriffsrecht auf die Inhalte geschrieben. Inwieweit das technisch tatsächlich umsetzbar ist, weiß natürlich keiner. Falls ich an den Kursinhalten jemals etwas ändern oder sie offline nehmen sollte, bekommst du auf jeden Fall rechtzeitig eine Benachrichtigung.

Coaching

Die Coaching Sessions sind für alle Menschen geeignet, die sich als Frauen verstehen und gerne ihre individuellen Themen direkt und unter 4 Augen bearbeiten möchten.

Nein. Typische Themen, die ich bearbeite hast du am Seitenanfang lesen können. Wenn du dir unsicher bist, ob dein Thema dazu gehört oder ich mit deinem Thema arbeiten würde, schreibe mir eine Email an kontakt@fraulichkeit.de oder vereinbare ein 20-minütiges kostenloses Kennenlerngespräch.

Warum ich Themen ausschließe? Erst einmal darf ich einige Themen nicht bearbeiten, z.B. psychische Krankheiten, Traumata u.ä., solange ich meinen Abschluss zum Heilpraktiker auf dem Gebiet der Psychotherapie noch nicht habe (ich stehe auf der Warteliste für die Prüfung in 2020). Außerdem bin ich auch nur ein Mensch und kann und möchte deswegen nicht an allen Themen arbeiten. Das kann ganz unterschiedliche Gründe haben, z.B. weil ich mich auf dem Gebiet nicht kompetent genug sehe, um dir den größtmöglichen Mehrwert zu bieten oder weil es ein Thema ist, das mich selbst zu sehr berührt und ich deswegen nicht professionell genug auftreten könnte. Sollte das der Fall sein, werde ich dir gerne Empfehlungen von kompetenten Kollegen machen.

Sobald du dich dafür entschieden hast, eine 1:1 Coaching Session mit mir zu machen, klicke auf den Buchen-Button. Du wirst auf eine Bezahlseite weitergeleitet (elopage.com). Direkt nach dem Kauf kannst du dir in einem Kalender den für dich passenden Termin aussuchen. Außerdem bekommst du den Fragebogen per Email zugesendet, den du mir bitte mind. 24 Stunden vor unserem Termin ausgefüllt zurück schickst.

Es ist mir ein sehr wichtiges Anliegen, dass du auch an dem Coaching teilnehmen kannst, wenn du Schülerin, Studentin, alleinerziehend oder arbeitslos bist. Daher biete ich einen Rabatt für dich an, falls du in eine dieser Gruppen fällst. Bitte schreibe mir eine Email an kontakt@fraulichkeit.de und schicke wenn möglich einen aktuellen Nachweis (Studienbescheinigung, Schülerausweis, Arbeitslosennachweis etc.).

Wichtig: Schicke mir eine Nachricht BEVOR du ein Coaching kaufst. Nachträglich kann der Rabatt leider nicht mehr gewährt werden. Natürlich kannst du zusätzlich zum Rabatt auch die Ratenzahlung auswählen, um dir den Kauf zu ermöglichen. Denk dran – eine Investition in dich, ist die wichtigste Investition in deine Zukunft
Hinweis: Solltest du nicht in einer der oben genannten Gruppen fallen und dich fragen, ob der Rabatt auch für dich möglich ist, dann schicke mir trotzdem eine Nachricht und dann können wir uns deine Situation individuell anschauen.

Jede Frau sollte die Möglichkeit haben, sich selbst und ihren Körper lieben zu lernen. Deswegen vergebe ich jeden Monat eine Coaching Session kostenlos. Damit will ich das Coaching auch für Frauen zugänglich machen, die es sich finanziell nicht leisten können. Dieser Platz ist wirklich nur für Frauen, die definitiv keine Möglichkeit haben, sich das Coaching zu leisten. Wenn du denkst, dass du dazu gehörst und dieses kostenlose Coaching brauchst, bewirb dich mit einer Email unter kontakt@fraulichkeit.de. Eine Bewerbung ist immer vom 1.-10. eines Monats möglich. Schildere mir deine Situation und deine Motivation und wenn du einen Platz bekommen hast, werde ich mich am 12. des selben Monats bei dir melden. Ich freue mich auf dich!

Zu unserem Termin bekommst du einen Link zugesendet. Mit diesem kannst du in unseren virtuellen Meeting-Raum bei Zoom, ähnlich wie Skype. Eventuell musst du dir vorher eine kostenlose App auf dein Smartphone oder Laptop laden und installieren. Probiere den Link daher lieber ein paar Minuten vor unserem Termin schon mal aus – dann geht keine wertvolle Zeit der Coaching Session für den technischen Setup verloren.

Wir werden uns dann sowohl sehen als auch hören können. Das ist fast so, als wären wir im selben Raum, nur dass du dir die Anfahrt gespart hast.

Wenn du kein Zoom nutzen willst, schicke ich dir meine Telefonnummer, unter der du mich zum Termin anrufen kannst.

Mir ist es sehr wichtig, dass sich die gemeinsame Zeit für dich wirklich lohnt. Deswegen wirst du im Vorfeld auf dem Fragebogen gebeten, dein Ziel für das Gespräch festzuhalten. Auch am Anfang der Session werde ich dich genau nach deinen Zielen fragen und schwupp sind wir schon in der Lösungsfindung, meist ohne dass dir der Übergang bewusst wurde. Je nach Thema, gestaltet sich der Rest der Coaching Session dann sehr individuell.

Ich habe mich keiner Methode zu 100% verschrieben, da die Themen meiner Kunden zu individuell sind und ich niemanden in einen Rahmen pressen will, in den er nicht passt. Ich habe aber natürlich die ein oder andere Lieblingsmethode, weil sie tolle Erfolge zeigt und mir gut liegt. Ich bin z.B. ein großer Fan von Lösungsorientierten Fragen, Systemischen Fragen und der Wunderfrage. Wenn du neugierig geworden bist, probiere es doch einfach mal aus!

Das Coaching muss innerhalb von 12 Monaten nach Kauf eingelöst werden. Danach besteht kein Rechtsanspruch mehr. Wenn das bei dir durch außergewöhnliche Umstände nicht möglich ist, schreibe mir bitte eine Email an kontakt@fraulichkeit.de und wir finden gemeinsam eine Lösung.

Sympathie ist ein großer Erfolgsfaktor im Coaching. Studien zeigen, dass 50% des Erfolgs davon abhängen, ob sich Coach und Coachee sympathisch finden und „gut mit einander können“. Ich lade dich deswegen ein, neugierig zu sein und zu schauen, ob du mich sympathisch findest und du mit mir arbeiten möchtest. Das kannst du z.B. indem du dir meinen Blog („Wer steckt eigentlich hinter Fraulichkeit?„) durchliest oder ein kostenloses 20-minütige Kennenlerngespräch in Anspruch nimmst. Natürlich nehme auch ich mir das Recht heraus, dir zu sagen, wann es bei mir nicht menschelt und ich eine Zusammenarbeit nicht als sinnvoll erachte.

Karma-Konto

Es ist mir ein sehr wichtiges Anliegen, dass du auch an meinen Angeboten teilnehmen kannst, wenn du Schülerin, Studentin, alleinerziehend oder arbeitslos bist. Daher biete ich einen Rabatt für dich an, falls du in eine dieser Gruppen fällst. Bitte schreibe mir eine Email an kontakt@fraulichkeit.de und schicke wenn möglich einen aktuellen Nachweis (Studienbescheinigung, Schülerausweis, Arbeitslosennachweis etc.).

Wichtig: Schicke mir eine Nachricht BEVOR du etwas kaufst. Nachträglich kann der Rabatt leider nicht mehr gewährt werden. Natürlich kannst du zusätzlich zum Rabatt auch die Ratenzahlung auswählen, um dir den Kauf zu ermöglichen. Denk dran – eine Investition in dich, ist die wichtigste Investition in deine Zukunft
Hinweis: Solltest du nicht in einer der oben genannten Gruppen fallen und dich fragen, ob der Rabatt auch für dich möglich ist, dann schicke mir trotzdem eine Nachricht und dann können wir uns deine Situation individuell anschauen.

Jede Frau sollte die Möglichkeit haben, sich selbst und ihren Körper lieben zu lernen. Deswegen

  • sind einige Angebote von mir kostenfrei.
  • vergebe ich jeden Monat eine Coaching Session kostenlos.
  • ist bei jedem Durchlauf der Zyklus-Uni 1 Platz kostenfrei für diese Frauen reserviert.

Damit will ich die Angebote auch für Frauen zugänglich machen, die es sich finanziell nicht leisten können. Diese Plätze ist wirklich nur für Frauen, die definitiv keine Möglichkeit haben, sich die Angebote zu leisten.

Wenn du denkst, dass du dazu gehörst und das kostenlose Coaching brauchst, bewirb dich mit einer Email unter kontakt@fraulichkeit.de. Eine Bewerbung ist immer vom 1.-10. eines Monats möglich. Schildere mir deine Situation und deine Motivation und wenn du einen Platz bekommen hast, werde ich mich am 12. des selben Monats bei dir melden. Ich freue mich auf dich!

Eine Bewerbung auf den kostenlosen Platz in der Zyklus-Uni (Start September 2019) ist jetzt möglich unter kontakt@fraulichkeit.de.

Weil es jede Frau verdient hat!

Trotzdem muss ich natürlich auch Rechnungen, Miete und Lebensmittel bezahlen und möchte von den Frauen, die es sich leisten können, für den Mehrwert, den ich dir bringe, entlohnt werden.

Über mich

Unter anderem:

  • Abitur in Jena
  • Studium zur Diplom-Wirtschaftsingenieurin an der Uni Erlangen-Nürnberg
  • Ausbildung zur Psychologischen Beraterin beim BTB – Bildungswerk Therapeutische Berufe
  • Ausbildung zur Burnout-Prävention beim BTB – Bildungswerk Therapeutische Berufe
  • Ausbildung zum The Fertile Body Method Therapist bei Sjanie Hugo Wurlitzer, London: http://www.thefertilebody.com
  • Prüfung zum Heilpraktiker auf dem Gebiet der Psychotherapie im März 2020

Ich bin Anne Lippold, geboren im grünen Herzen Deutschlands, der Universitätsstadt Jena. Seit dem habe ich aber schon in über 7 Städten in mehr als 3 Ländern gewohnt. Inzwischen bin ich seit ein paar Jahren im wunderschönen Dresden zuhause und fühle mich zur Zeit auch sehr wohl hier.

Ich führe eine wundervolle Partnerschaft auf Augenhöhe und lebe zusammen mit meinem Sohn.

Ich will dir das Wissen und das Coaching bieten, was ich mir in meiner Vergangenheit das ein oder andere Mal gewünscht hatte. In all diesen Themen steckt mein Herzblut, denn sie waren in meiner Vergangenheit präsent, haben mir Steine in den Weg gelegt und die ein oder andere Herausforderung geboten.

Es heißt, dass man die eigenen Schwächen zu wahren Stärken formen kann, wenn man an ihnen arbeitet. Denn anders als bei Dingen, die einem von Natur aus leicht fallen, schaut man seine Schwächen genau an, übt intensiver  und bildet man sich in diesem Gebiet deutlich weiter. Dadurch weiß man, was alles dahinter steckt und wie man diese Stärke wirklich erreicht. Dieses hart erarbeitete und umkämpfte Wissen will ich gerne mit euch teilen. Mehr über mein Anliegen kannst du auch in meinem Artikel „Wer steckt eigentlich hinter Fraulichkeit?“ lesen

Es gibt so viele tolle und inspirierende Menschen auf dieser Welt. Jeden Tag kommen neue Menschen hinzu, andere verliere ich wieder aus meinem Fokus. Deswegen gibt es hier nur eine kleine, themenbezogene Auswahl:

  • Sjanie Hugo Wurlitzer und Alexandra Pope, Begründer der Red School Ltd https://redschool.net
  • Mama Gena,Gründerin der Mama Gena’s School of Womanly Arts http://mamagenas.com/
  • Friedemann Schulz von Thun, deutscher Psychologe und Kommunikationswissenschaftler sowie Gründer des „Schulz von Thun-Instituts für Kommunikation“ in Hamburg https://www.schulz-von-thun.de
  • Marshall B. Rosenberg, Erfinder der Gewaltfreien Kommunikation
  • Karl Heinz Brisch, Kinder- und Jugendlichenpsychiater und Psychotherapeut und Koryphäe in Mutter-Kind-Bindung https://www.khbrisch.de/
  • Dami Charf, Begründerin der körper- und bindungsorientierte Therapiemethode Somatische Emotionale Integration®, SEI https://www.damicharf.com/
  • Laura Malina Seiler, Schriftstellerin, Coach, Speakerin und Podcasterin http://lauraseiler.com/

Technik

Ich hoste meine Website bei domainfactory www.df.eu

Meine Kurse liegen bei dem deutschen Anbieter www.elopage.com*. Ich und meine Kunden sind bisher sehr zufrieden, außerdem ist er DSGVO konform.

Deine Frage war nicht dabei?

Schreib mir doch eine Email an kontakt@fraulichkeit.de!

Letzte Blogbeiträge

Wie starke Regelschmerzen sind normal? Keine!

Wie große Regelschmerzen sind normal? Keine! Sobald du von Schmerzen sprichst und nicht nur ein Ziehen verspürst, ist es nicht ok! Leider wird es in unserer Gesellschaft inzwischen als [...]

Letzte Blogbeiträge

Fraulichkeit findest du auch auf

Erfahrungen & Bewertungen zu Anne Lippold